Sonntag 17. Dezember 2017

Inhalt:

Kampl Katharina 31.03 2010
Kirche sind wir alle als Christinnen und Christen in der Nachfolge Jesu.
Ich glaube, dass sich vieles an kirchlichen Strukturen und gewohnten Denkweisen ändern muss, damit wir das Licht der Botschaft Jesu glaubwürdig weitertragen können.
Weil ich überzeugt bin, dass wir diesen Wandel gemeinsam schaffen können, engagiere ich mich mit anderen in dieser Kirche.
Ebner Simon 31.03 2010
Ich engagiere mich in der Kirche, weil dieses Engagement Sinn macht und die Kirche nach wie vor gebraucht wird.
Wie jede Organisation ist auch die Kirche angewiesen auf Querdenker und kritische Menschen. Wenn niemand den Mund aufmacht, gibt es auch niemanden, der auf Fehlentwicklungen aufmerksam machen kann!
Schleicher Rembert 31.03 2010
Die Kirche ist wichtig, weil sie die Gemeinschaft der an Christus und an seine Botschaft Glaubenden ist. Wie sollte ein Einzelner oder eine Einzelne eine Kultur des Glaubens, der Liebe und der Hoffung aufbauen? Das geht nur in einer Gemeinschaft.
Schönleitner Wolfgang 31.03 2010
Ich engagiere mich in dieser Kirche, weil ich davon überzeugt bin, dass die Kirche mehr ist als Amt und Würde. Kirche ist angewiesen auf das Engagement von kritisch-loyalen Laien, Kirche ist "aggiornamento", bunt, vielfältig und engagiert!
Brandstetter Maria 31.03 2010
Ich sehe Kirche nicht vorrangig als "Amtskirche" sondern als ecclesia, "Gemeinschaft von Vielen", die im Sinne Christi leben wollen. Als solche - und daran glaube ich - wird sie trotz allem weiter bestehen, in welcher Form auch immer.
Unter "Glaube" verstehe ich eine persönliche Beziehung zu Gott und nicht das Erfüllen von Vorschriften einer hierarchisch geordneten Antskirche, die mit ihren eigenen "Menschlichkeiten" nicht zurecht kommt.
Hofbauer Julia 31.03 2010
Die Kirche ist wichtig weil sie mehr ist als Bischöfe und Priester.
Mayer-Edoloeyi Andrea 31.03 2010
Religion ist keine Privatsache! Und Kirche ist genauso wie Welt keine "societas perfecta" - darum braucht es engagierte starken Stimmen für eine demokratische, leidsensible und gesellschaftlich relevante Kirche, die sich stark macht gegen das Unrecht, innerhalb der Kirche und in der Gesellschaft. Engagement für einen befreienden und ermutigenden Glauben finde ich besonders in der Katholischen Aktion - und dass lässt mich hoffen auf ein mehr ...
zur ersten Seite (e)  vorherige Seite (v)     1 2 3     nächste Seite  zur letzten Seite

Mein Beitrag (Zufallsanzeige):

Haderer Michael 01.05 2010
Für mich bedeutet Kirche vor allem Heimat. Eine Heimat, in der ich mit anderen meinen Glauben leben kann.
In der Arbeit in der Cursillo-Bewegung erlebe ich Kirche-Sein ganz bewusst. Im Vertrauen auf Gott den Weg Jesu gehen - miteinander. Wertschätzend, sinnstiftend, geschwisterlich. Begeistert von der unglaublichen Nähe Gottes, die uns leben lässt.
DANKE an die KA und diese...

© Katholische Aktion Österreich, Spiegelgasse 3/2, 1010 Wien, Tel: +43.1.51552-3660
http://engagieren-statt-resignieren.at/